TRE

13.09.2019
Weiterempfehlen: Kategorie:

TRE (Trauma Release Exercises) - TRE bezeichnet man auch als neurogenes Zittern und richtet sich analle Erwachsene und Kinder, die Stressabbau und Entspannung erleben und Traumata auflösen möchten. TRE ist eine einfache Methode, um selbst Stress und Trauma nachhaltig zu lösen - eine effektive Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Fast alle Säugetiere in freier Wildbahn, besitzen die Fähigkeit, sich durch ein körperliches Zittern oder Schütteln aus dem Zustand starker Anspannung, die auf starken Stress oder ein Trauma folgen (PTBS), zu befreien.

 

Auch wir Menschen kennen dieses Zittern, z.B. nach einem Unfall, einer Gewalterfahrung oder einem stark emotional belastendem Erlebnis, beginnen wir zu zittern. TRE nutzt die angeborene, natürliche Selbstregulation unseres Körpers, erlebten Stress durch Zittern abzubauen. Zittern als Stressabbau ist unabhängig von Alter oder Kulturkreis. Allerdings bewerten wir in der heutigen Zeit dieses Zittern häufig falsch, wir tun es eher als ängstliche Irritationen ab, teilweise werden sogar abwertende Kommentare ausgelöst.

 

Einfach zu erlernende Übungen können helfen, unser gesellschaftliches Tabu beiseite zu lassen und wieder Zugang zum eigenen, ursprünglich natürlichen Zittern zu finden. Während dies vom Körper nachgeholt wird breitet sich anschließend eine tiefe Entspannung, gute Durchblutung, tiefere Atmung und Wohlgefühl aus.

 

Zitat von: Dr. David Berceli/ NIBA e.V.

 

„Menschen sind biologisch darauf angelegt, alles los zu werden, was ihren Wachstumsprozess behindert. Der Körper hat seine eigene Weisheit, um Spannungen zu lösen. Er strebt unentwegt an, das Leben in seiner vollständigen Kapazität zu leben.“

 

Jetzt Termin reservieren